Der Baubericht zum T-34/76 Bauj. 1943 neigt sich dem Ende entgegen. Die Lackierung und der sich anschließende Alterungsprozess sind beendet. Für den Alterungsprozess habe ich Schritt für Schritt die folgenden Standardprozeduren angewendet:

  1. Filter
  2. Washes
  3. Oils
  4. Chipping
  5. Rust & Dust
  6. Dirt
  7. Pigments
  8. Graphite

Wer Fragen zu den einzelnen Punkten hat, kann gerne unter in den Kommentaren eine Info schreiben. Dann werde ich dazu einen separaten Post erstellen, in dem ich dann meine Herangehensweise zeige und erkläre. Die Bauberichte Teil 1 ↑ und Teil 2 ↑ sind einfach über die Links zu erreichen.

ToDo’s:
– Der Scheinwerfer muss noch installiert werden
– Eine passende Figur muss gefunden und bemalt werden

So hier nun die Bilder und am Ende noch ein Video vom fertigen T-34/76 Bauj. 1943.


Und am Ende noch ein Disclaimer in eigener Sache. Dieser Post wurde ausschließlich durch meine EC-Karte gesponsert. Die hier mit Sternchen (*) gekennzeichneten Web Links sind sogenannte Affiliate-Links. Ihr unterstützt mich, wenn ihr darüber bestellt. Für Euch verändert sich der Preis nicht! Damit unterstützt ihr aber diesen Blog – Support, der nicht weh tut. Danke 🙂